Sex im Alter für Singles & Paare

Coaching für Singles

Männer & Sex

Für viele Männer ist die eigene Potenz eine zentrale Maßeinheit für's Selbstbewusstsein. Mit der Fähigkeit zur Erektion steht und fällt auch das männliche Ego. Die Potenz eines Mannes beeinflusst die Lebenseinstellung, die Persönlichkeit und das Verhalten.

Kein Mann kann immer, schließlich ist er keine Maschine, und die Anforderungen von Job und Familie lassen die Leistungskurve gern mal einknicken. Die wichtigste Regel lautet dann: Don't panic. Wer ständig ans Versagen denkt, ist erst recht unentspannt.

Sexualität ist lernbar und veränderbar

Es ist ein weit verbreiteter Irrtum zu glauben, dass unsere Sexualität einfach fertig da ist, ein biologischer Reflex, wie die Atmung oder die Verdauung. Menschliche Sexualität ist zum großen Teil gelernt: was uns erregt, wie wir uns erregen, wie wir sexuelle Lust und emotionale Nähe verbinden – nichts davon ist angeboren, wir entwickeln es im Laufe unseres Lebens.

Die Sexualität muss zeitlebens mit unseren sich verändernden Lebensbedingungen Schritt halten und sich wandeln. Lustlosigkeit kann eine Einladung sein, sich zu fragen, wo unsere Sexualität sich verändert hat und erweitert werden muss, damit die neue Sexualität wieder in unser Leben passt.

shutterstock_86879599.jpg

Mangelnde Erfahrung mit Frauen & Sexualität

Schüchternheit ist etwas zutiefst Menschliches und zu einem gewissen Grad sogar sympathisch. Hinter der Schüchternheit steckt meist die Angst vor Ablehnung. Männer, die wenig eigene Erfahrung mit Frauen und Sexualität haben, sind unsicher und strahlen dies weitgehend aus – gerade hier liegt die Hemmschwelle. 

Torschlusspanik beim Single Mann: Die Suche nach der geeigneten Partnerin wird eher schwieriger als leichter. Für Familienplanung tickt die Zeit. Die Angst vor der Einsamkeit treibt einen an.

Es kommt nicht so sehr darauf an, mit wie vielen Partner man die Erfahrung macht, sondern das man sich überhaupt traut, sie zu machen. Ein Mann der mit 100 Frauen im Bett war, soll nicht heißen, dass er alles über Sexualität und die Frauen weiß. Qualität vor Quantität.

Lass dich nicht entmutigen - Für die Liebe ist es nie zu spät!

canstockphoto15863291_edited_edited_edit

Sexualität ist meistens Kopfsache

Wenn zwei Menschen aufeinandertreffen, prallen unterschiedliche sexuelle Wünsche und Bedürfnisse aufeinander. Damit es zu keiner Enttäuschung wird, heißt es: entspannen und loslassen, aber genau hier liegt oft das Problem. Es gibt kein richtig oder falsch. Es gibt nur zu viel Anspannung - reine Kopfsache und zu hohe Erwartungen.

Bildlich gesprochen beginnt die Erektion im Gehirn: Sie ist eine Folge der Erregung und man kann sich nur dann erregen, wenn man positive Gedanken hat. In diesem Sinne ist die Angst der schlimmste Feind der Erregung.

Die Befürchtung, nicht immer der Aufgabe gewachsen zu sein, und die Angst, den anderen zu enttäuschen, sind Haltungen, die uns daran hindern, die sexuelle Erfahrung mit Gelassenheit zu leben. Es braucht ein Umdenken - vom Orgasmussex zum Genusssex und dieser beinhaltet weit mehr als nur den Geschlechtsakt.

shutterstock_1343775389.jpg

 Warum reden so wichtig ist?

Über sexuelle Bedürfnisse und Vorlieben zu sprechen, die richtigen Worte zu finden, fällt nicht immer leicht. Oft führt kein Weg vorbei, denn erfüllter Sex für beide Partner, was gefällt und was nicht - schafft Nähe, Vertrauen und gilt als Schlüssel für die Liebe.  Kein Mensch kann hellsehen oder Gedanken lesen.

 

Über Sex zu reden hilft Missverständnisse zu vermeiden und wirkt sich auf die Qualität des Sexlebens aus. Das heißt über Sex reden verbessert den Sex.

Über Sex reden ist eine reine Übungssache. Mit der Zeit wirst du wahrscheinlich merken, dass Reden beim oder über Sex auch ziemlich erotisch und erregend sein kann.

 

Die schönste sexuelle Leidenschaft noch intensiver gemeinsam erleben - dann sind Glücksgefühle vorprogrammiert.

Mein Coaching unterstützt dich bei:

•   Stress im Kopf – Leistungsdruck & Versagensangst

•   Schüchtern & zurückgezogen – der „absolute Beginner"

•   Selbstvertrauen stärken & Sicheres Auftreten

•   mental bedingte Erektionsprobleme

   du kannst deine Ejakulation nicht steuern

•   Die Frau von HEUTE - gut zu wissen!

•   Die größten Irrtümer, was Mann von einer Frau denkt!

•   Der Wunsch nach sexueller Veränderung, Fantasien und Abenteuer 

•   Pornosucht vs. Realität

•   Schambefreit mutig und offen

•   Scheu ablegen über Sex zu sprechen

•   Raum für dein Anliegen und deine Fragen