Sex im Alter für Singles & Paare

Sex im Alter

Lust auf Sex im Alter - eigentlich etwas ganz Natürliches

Gefühle kennen keine Altersgrenze

Erotik ist das ganze Leben. Erotik ist der ganze Mensch. Allerdings verändert sich die Sexualität ab 50+ bei „ junge Alte ", „alte Alte" und „Hochbetagte".

Sex im Alter ist mit Herausforderungen verbunden.  

Die Spielarten der Liebe verändern sich: Reife Paare und ältere Menschen, die in einer Partnerschaft leben, schlafen nicht mehr so häufig miteinander und haben weniger "klassischen" Geschlechtsverkehr.

Manche Körperfunktionen mögen mit den Jahren nachlassen. Doch wichtiger als die reine Häufigkeit ist ohnehin die Qualität des Liebeslebens. Außerdem gehört zu einer erfüllten Sexualität weit mehr als der reine Geschlechtsakt. Körperliche Nähe, das Gefühl von Verbundenheit und Zärtlichkeit spielen oft eine viel größere Rolle.

Was gehört zu einer erfüllten Sexualität jenseits der 60...? Die Möglichkeiten, mit Lust und Liebe umzugehen, sind so vielfältig wie die Menschen in diesem Lebensabschnitt.

Denn Sex im Alter bringt nicht nur viele wundervolle Vorteile mit sich, sondern kann sogar der beste Sex eures Lebens sein.

Sex hat kein Ablaufdatum!

Begehren und Begehrt werden, kennen kein Alter.

Schon allein durch körperliche Nähe, nebeneinander in den Armen liegen und sich zu streicheln, verspürt Frau wie Mann ein befriedigtes Empfinden.  Zusätzlich kann man beruhigt sein, weil keine Höchstleistungen im Bett mehr abverlangt werden.

Die Kunst, das zu wählen und sich mit dem zu beschäftigen, was zu einem passt - ist die Quintessenz zwischen Paaren. Die eigene Authentizität ist der Orientierungspunkt. 

Es gibt nichts Spannenderes, als sich zwanglos einem sexuellen Abenteuer hinzugeben, Wollt ihr eure Erotik beleben, indem ihr wagemutig neue Impulse in eure Beziehung lasst? Mit neuen Inspirationen eure Sexualität erkunden und erforschen.

Das wäre doch mal was Neues!

Sexuelle Veränderungen und Herausforderungen

Mit zunehmenden Alter verändert sich bei Frau und Mann das physische oder psychische Lust-und Leistungsverhältnis. Frauen haben altersbedingt manchmal weniger Lust auf Sex, aufgrund hormoneller Veränderungen und Männern fällt es schwer, eine Erektion zu bekommen oder zu halten.

Bei Frauen sind es meist die Wechseljahre die das sexuelle Empfinden beeinflussen. In der Regel durch die auftretende Scheidentrockenheit und nicht zuletzt durch körperliche Veränderungen. Sie fühlen sich oft im eigenen Körper nicht mehr wohl und geben sich dem Partner nicht mehr so gerne hin.

Männer leiden in dieser Phase oft unter Erektionsproblemen. Dies ist vielen Betroffenen sehr unangenehm und dennoch ist es völlig normal. Schließlich werden weniger Sexualhormone insbesondere das Testosteron produziert und mit den Jahren lassen manche Körperfunktionen nach. Männer sind dann auch weniger motiviert und leiden unter depressiven Verstimmungen.

Krankheit, Stress, Schuldgefühle, Minderwertigkeitsgefühle, Scham, Angst vor Ablehnung – dies sind alles Aspekte, die das Liebesleben negativ beeinflussen können.

Sex macht glücklich und hält dich fit & gesund

Beim Sex und bei liebevollen Berührungen werden zahlreiche Glückshormone ausgeschüttet, die für das ekstatische Hochgefühl und den Lustrausch verantwortlich sind. 

 

Ein aktives Sexualleben ist darüber hinaus empfehlenswert, weil es zahlreiche positive Effekte auf die Gesundheit hat. Es stärkt dein Selbstwertgefühl, es macht dich glücklich und wirkt sich auf das gesamte Immunsystem aus. So fördert Sex sowohl die psychische als auch physische Gesundheit anhaltend. 

Grund genug für mehr Esprit in eurer Liebe? Gerne bin ich für euch da und begleite euch auf den Spuren eurer Sexualität.

Mein Coaching unterstützt dich/euch bei:

•   Der Wunsch nach sexueller Veränderung, Fantasien und Abenteuer

•   Wechseljahre & Midlife Crisis

•   unerfüllte Bedürfnisse, Wünsche, Sehnsüchte 

•   Leistungsdruck - Versagensangst 

•   Altersbedingte Erektionsprobleme

•   Hemmung oder Lust - Libidoverlust

•   Entspannte und freie Sexualität leben

•   neue Erfahrungen sammeln über Swingen und Tantra

•   Scheu ablegen über Sex zu sprechen

•   Moralvorstellungen

•   Raum für dein Anliegen und deine Fragen